Blatt1

14

Titel: Blindensendungen-Cécogrammes


Ägypten

Kairo Maerz 1991

Portofreie Blindensendung aus Kairo vom März 1991 an "Kairo Governorate, Nil Corniche Straße, Broadcast und TV Gebäude, 3. Stock, Lokales Broadcast Netz, Jugend und Sport Broadcast, "Future Smile" Programm", Poststempel auf der Rückseite des gefaltenen Umschlages, innenliegender Brief in Brailleschrift; mit für Blindensendungen typischen Klebepapieren zum Zusammenheften der Faltseiten.

Ab 1906 wurden Blindensendungen in Ägypten wie die sog. "papiers d'affaires" behandelt und waren somit zu vergünstigtem Tarif portopflichtig. Bekannt ist der Auslandstarif von 4 millièmes/1.000 g ab dem 01.04.1921. Portofreiheit für Blindensendungen gibt es seit ca. 1964.