Ghana

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Kumasi/Ashanti vom 01.09.1987 an die Blindenschule in Soest/Deutschland

Über die Tarifentwicklung für Blindensendungen in Ghana ist zurzeit noch nichts bekannt. Offensichtlich sind Blindenbriefe zurzeit von der Grundgebühr befreit, für Zusatzdienste müssen jedoch die entsprechenden Zusatzgebühren bezahlt werden.

Portofreier Blindenbrief aus Accra nach Soest/Deutschland vom 17.11.(1982?)

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Menji vom 05.08.1986 (?) an die Blindenschule in Soest/Deutschland

Blindensendung aus Bekwai/Ashanti, Distrikt Amansie East vom 29.08.1990 an die Lutheran Braille Worker Vereinigung in Yucaipa, CA, USA, von der Grundgebühr befreit, Zusatzgebühr für die Luftpostbeförderung von 100 Cedi

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Akropong vom 28.03.1096 nach Toronto/Canada.In Akropong befindet sich die größte Schule für Blinde Ghanas.