Kongo

Portofreie Luftpost- Auslandsblindensendung aus Brazzaville vom 29.10.1993 nach Monthelery/Frankreich mit privatem Aufkleber zur Kenntlichmachung der Portofreiheit und weiterem Aufkleber mit der Absenderangabe in Braille

Laut UPU-Regularien vom 12.11.1906 wurden Blindensendungen zur Drucksachengebühr von 5 centimes je 50 g befördert. Weitere Tarifbestimmungen liegen zurzeit nicht vor.

Portofreie Luftpost-Auslands-Blindensendung aus Brazzaville vom 02.05.2000 nach Worthing/Großbritannien; aufgestempelt wurde das international gültige Logo für die kostenfreie Beförderung von Blindensendungen.