Dänemark

Auslands-Blindensendung aus Kopenhagen nach Oslo/Norwegen vom 15.12.1946, portorichtig frankiert mit 4 Oere für Briefe bis 7 kg

Entwicklung der Tarife für Blindensendungen in Dänemark

 

  Gewicht Inland Ausland
       
12.11.1906  max. 250 g 2 Oere am Ort,
4 Oere außerhalb
 
01.01.1927 je 500 g, max. 3 kg 5 Oere 5 Oere
01.03.1928 je 1 kg, max. 3 kg 5 Oere 5 Oere
01.01.1932 je 1 kg, max. 5 kg 5 Oere 5 Oere
01.09.1935 je 1 kg, max. 5 kg 4 Oere 4 Oere
01.07.1940 je 1 kg, max. 7 kg 4 Oere 4 Oere
01.01.1954 max. 7 kg frei frei

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Kopenhagen nach Dortmund/Deutschland vom 03.09.1984

Portofreie Auslands-Blindensendung mit Bord-Maschinenstempel der Fähre M/F.Prins Henrik - Rödby-Fehmern vom 22.03.1985 an die Blindenschule in Soest/Deutschland

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Tapperkoje vom 25.03.1985 an die Blindenschule in Soest/Deutschland

Auslands-Blindensendung aus Tasiilaq/Grönland vom 20.06.2018 nach Soest/Deutschland, Grundgebühr frei mit Zusatzporto für die Luftpostbeförderung

Portofreie Auslands-Blindensendung aus Tórshavn/Färör vom 11.07.2018 nach Soest/Deutschland