Niederlande

Blindensendung aus Amsterdam vom 03.03.1943 nach Rotterdam mit ½ c überfrankiert. Vermutlich war eine 1 cent Marke nicht zur Hand

Letter from a blind person from Amsterdam to Rotterdam dated 03.03.1943 (over)franked with 1 ½ c up to 1 kg, presumably a 1 cent stamp was not at hand

Entwicklung derTarife für Blindensendungen in den Niederlande:

Inland     Ausland    
01.02.1921 1 cent je 300 g max. 3 kg 01.10.1925 3 cent je 500g max. 1 kg
01.10.1925 1 cent je 500 g max. 3 kg 01.11.1928 2,5 cent je 500 g max. 1 kg
01.07.1930 1 cent je 500 g max. 5 kg 01.01.1935 1,5 cent je kg max. 5 kg
01.01.1935 1 cent je kg max. 5 kg 01.11.1946 2 cent je kg max. 7 kg
01.11.1946 1 cent je kg max. 7 kg 01.07.1953 1 cent je kg max. 7 kg
01.02.1971 frei max. 7 kg 01.02.1971 frei max. 7 kg

 

Seit 1886 durften Blindenbriefe bzw. Material für Blinde zum Drucksachenporto versandt werden. Ab dem 01.11.1919 betrug die Drucksachengebühr flür Blindensendungen als Drucksache 1 cent je 200 g, max. 2 kg. Zwischen dem 01.02.1971 bis zum 11.01.1976 mussten die Gebühren für Zusatzleistungen gezahlt werden; ab dem 12.01.1976 waren auch die Zusatzdienste gebührenfrei.

Blindensendung aus Ermelo vom 09.11.1961 an das Blindeninstitut in Grave portorichtig frankiert mit 1 c

Blindensendung aus Rotterdam an die Blindenbibliothek in s'Gravenhage (1964) portorichtig frankiert mit 2 c für Blindensendungen bis 2 kg (Teil einer Paketverpackung)

Fragment of a parcel from Rotterdam to the library for the blind in s’Gravenhage dated 1964 correctly franked with 2 c up to 2 kg

Blindensendung aus Groningen an die Blindenbibliothek in s'Gravenhage (1964) portorichtig frankiert mit 3 c für Blindensendungen bis 3 kg (Teil einer Paketverpackung)

Fragment of a parcel from Groningen dated 1964 to the library for the blind in s'Gravenhage correctly franked with 3 c up to 3 kg

Teil der Verpackung eines Paketes als Blindensendung der Blindenbibliothek in s'Gravenhage aus 1964 nach Rotterdam portorichtig frankiert mit 4 c für Blindensendungen bis 4 kg

Fragment of a parcel from Rotterdam to the library for the blind in s'Gravenhage dated 1964 from Rotterdam correctly franked with 4 c up to 4 kg

Teil der Verpackung eines Paketes als Blindensendung aus Bussum an die Blindenbibliothek in Den Haag aus 1964  portorichtig frankiert mit 6 c für Blindensendungen bis 6 kg

Fragment of a parcel from Bussum to the library for the blind in Den Haag from 1964 correctly franked with 6 c up to 6 kg

Blindenbrief aus Grave nach Nijmegen vom 17.11.1964 portorichtig frankiert mit 1 c

Teil der Verpackung eines Paketes der Blindenbibliothek in Nijmegen als Blindensendung nach Haaksbergen vom 25.04.1968  portorichtig frankiert mit 1 c für Blindensendungen bis 1 kg; wegen Unzustellbarkeit ging das Paket an den Absender zurück.

Großformatiger Blindenbrief aus Heerlen vom 04.06.1970  nach Nijmegen portorichtig frankiert mit 1 c für Blindensendungen bis 1 kg

Blindenbrief aus Rotterdam vom 03.11.1982 nach Amsterdam portorichtig frankiert mit 1 c für Blindensendungen bis 1 kg

Letter to a blind person from Rotterdam to Amsterdam dated 03.11.1963 franked with 1 c

Portofreie Postkarte nach Utrecht mit Portofreiheitsvermerk privater Art. Der Absender wünscht schöne Festtage!